• Ginko

    Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

Corona Impfung – So verbessern Sie die Verträglichkeit Corona Impfung – So verbessern Sie die Verträglichkeit

Mittwoch, 23 Juni 2021

Wenn Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden haben, können Sie einiges tun, um sich gut darauf vorzubereiten, denn negative Impfreaktionen sind nicht auszuschließen. Die Arzneien der Naturheilkunde unterstützen Sie vor und nach der Impfung. Sie zielen auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers und verstärken die Schutzwirkung zusätzlich.

Hörbuch „… und wenn du läufst, dann lächle“ von Susanne Leibinnes Hörbuch „… und wenn du läufst, dann lächle“ von Susanne Leibinnes

Mittwoch, 09 Juni 2021

Das Hörbuch „… und wenn du läufst, dann lächle“ bietet dir eine Gelegenheit, auf eine ganz besondere Weise Abschied zu nehmen und Zugang zu deiner Traurigkeit zu erlangen. Es möchte dich ermutigen, neue Wege zu gehen, Freude und Hoffnung wieder in dein Leben einzulassen. Die 4 Meditationen beschäftigen sich mit den Themen WANDEL – FREUDE – GEMEINSCHAFT UND VERBUNDENHEIT – NEUE WEGE.

**Termin verschoben** Vortrag: Gesunde Kinder von Beginn an **Termin verschoben** Vortrag: Gesunde Kinder von Beginn an

Dienstag, 18 Februar 2020

**Termin auf unbestimmte Zeit verschoben.**

Kostenfreier Vortrag für Paare mit Kinderwunsch, Schwangere und interessierte Eltern. Die renommierte Heilpraktikerin, deutschlandweit bekannte Referentin und mehrfache Buchautorin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg informiert über ganzheitliche Zusammenhänge, Ernährung und sanfte Behandlungsmöglichkeiten, um das ins Leben kommende Kind von Beginn an stärken zu können.
Der Vortrag möchte Mut machen und Vertrauen sowohl in die eigenen Kräfte als auch in die der Natur geben.

Artikel im Praxis Magazin: „Venenerkrankungen – Neue phytotherapeutische Ansätze“ Artikel im Praxis Magazin: „Venenerkrankungen – Neue phytotherapeutische Ansätze“

Dienstag, 01 Oktober 2019

Bei sommerlicher Hitze nehmen die Symptome der Venenerkrankungen wie der chronisch venösen Insuffizienz (CVI) deutlich zu. Ihre optischen Eigenschaften sind allerdings das geringste Problem, bedenkt man die Spätfolgen der venösen Leiden. Vorbeugung und Therapie mit sanfter, zugleich effektiver und verträglicher Phytotherapie und einem gesunden Lebensstil sind möglich. Die Wissenschaft belegt die positiven Therapieerfolge von weitaus mehr als nur der Rosskastanie.