• Ginko

    Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

Auf der Suche nach Gesundheitserregern


Jede Therapie führe ich mit methodischen Schritten und der geeigneten Auswahl von Heilmitteln durch. Dabei erspüre und erfasse ich jeden Patient individuell.


BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

ADS, ADHS, Konzentrationsstörungen

Laut Bundesministerium für Gesundheit leiden 2 bis 10 % aller Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen an ADHS. Immer noch sehen jedoch viele Ärzte, Therapeuten, Kindergarten-, Schulleiter und Eltern keine andere Lösung, als Kindern die Psychodroge Ritalin zu empfehlen. Ich möchte Ihnen einen anderen Weg aufzeigen.

Forschungen zum Thema ADS und ADHS kommen immer wieder auf einen Punkt zurück, nämlich zur Kryptopyrrolurie.

Darin sehen sie eine mögliche Ursache für die verschiedenen Störungen, wie immer diese auch bezeichnet werden:

Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)
Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)
Hyperkinetisches Syndrom (HKS)
Hyperaktivität
Teilleistungsstörungen usw.

Bereits in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde von Carl C. Pfeiffer und D. G. Irvine in den USA die Pyrrolurie beschrieben. Trotzdem scheint es weder in den USA noch in Deutschland in der Schulmedizin jemanden zu interessieren. Auch Dr. med. Vera Mehl, Ärztin für öffentliches Gesundheitswesen in Berlin und Dr. med. Bodo Kuklinski, Diagnose- und Therapiezentrum für Umweltmedizinische Erkrankungen in Rostock, sind auf das Phänomen der Pyrrolurie gestoßen. Sie beide halten die Pyrrolurie für derart bedeutend, dass sie eine grundsätzliche vorbeugende Untersuchung bereits im Schul- bzw. Vorschulalter vorschlagen. (Nachweis durch Morgenmittelstrahlurin in einem Speziallabor, Fa. Sension GmbH, Augsburg, möglich.)

Ich kann die erforderlichen Wege der Untersuchung einleiten, die Kinder in geeigneter Weise begleiten und therapieren und darüber hinaus Ihnen, den Eltern, mit Rat und Tat zu Seite stehen.

Auch die Apothekenrezepturen nach Heck finden hier ihren Einsatz.

Allergien (Haut / Darm)

Beratung bei psychischen Störungen und Problemen

Immer mehr Menschen leiden unter psychischen Problemen und Erkrankungen. 

Manche Veränderungen und Ereignisse im Leben eines Menschen können ihn so stark in Anspruch nehmen und belasten, dass er in eine Krise gerät.

Ich biete Ihnen kompetente Unterstützung und intensive Begleitung bei Ihrem Anliegen, damit Sie den für Sie richtigen Weg finden und gehen können.

Borreliose

Haut / Rheuma

Kinderwunsch

Kinderwunsch

Täglich erreichen mich in meiner Praxis Anrufe mit dem Anliegen, Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch zu ihrem ersehnten Nachwuchs zu verhelfen. Oft haben meine Patienten schon lange Wegstrecken mit großer Frustration hinter sich und sind nur noch genervt vom Procedere der zurückliegenden Zeit. Noch belastender für die Paare ist die Tatsache, dass es dann auch oft heißt, es läge am Sperma (Qualität, zu wenig, zu langsam, nicht zielgerichtet usw.), an der Qualität der weiblichen Eizelle oder an einer Allergie gegen das Sperma des Mannes. Eine schulmedizinische Diagnose begrenzt scheinbar schon von vorneherein die Aussichten auf das ersehnte Wunschkind.

Nun beginnt der Kopf zu blockieren. Mit meiner stetig wachsenden Erfahrung durch und mit den Paaren ergibt sich in der täglichen Arbeit ein ganz anderes Bild, ein anderes Handeln – der individuelle Weg. Dieser beginnt mit einem persönlichen Gespräch, bei dem die möglichen Hinderungsgründe besprochen werden und den Paaren Mut gemacht wird. Des Weiteren werden sie auf ihrem Weg begleitet, wobei Körper und Seele auf die Schwangerschaft und die Stillzeit vorbereitet werden.

Von Anfang an stelle ich klar, dass es ca. ein Jahr dauern kann, bis sich die ersehnte Schwangerschaft auf ganz natürlichem Weg einstellt. Darin sehe ich eine realistische Zielsetzung. Und für mich ist es immer wieder eine wunderbare, tief greifende Erfüllung, wenn dann von einem dieser Elternpaare die Nachricht über die Schwangerschaft kommt.

Jetzt ist es an mir, das Paar sehr gut zu begleiten, vor allem der werdenden Mutter die größtmögliche Unterstützung anzubieten, sei es durch den Rat, ein anderes Essverhalten aufzunehmen, Schüßler-Salze für die Schwangerschaft und die Stillzeit sowie evtl. auch begleitende Nahrungsergänzungen anzubieten, Hilfe bei allen Befindlichkeitsstörungen, etwaigen Infekten und Krankheiten zu geben und präsent zu sein bei allem, was das Paar oder die Schwangere belastet, was sie beunruhigt oder auch erfreut.

Überglückliche werdende Eltern sind die größte Anerkennung für meine Arbeit und für die wundervolle Kraft der Schüßler-Salze.

Mein Ratgeber Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt wird Ihnen auf Ihrem Weg vom Kinderwunsch durch die Schwangerschaft bis zur Geburt und Stillzeit ein wertvoller Begleiter sein.

Schwangerschaftsbegleitung

Die Schwangerschaft stellt für das körperliche Energiesystem eine große Herausforderung dar. Sie beansprucht den Körper zeitweise sehr unterschiedlich. In der 29. bis 32. Woche beginnt beim Kind ein erhöhter Wachstumsschub, der logischerweise viel Energie benötigt.

Durch Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Migräne, Verdauungsstörungen, Kreislauflabilität, Hautveränderungen, Wassereinlagerungen, etc. kann es zu einem Ungleichgewicht im Energiekreislauf kommen oder es können sogenannte Energieblockaden entstehen. Das harmonische Fließen unserer Lebensenergie in den Meridianen des Körpers ist gestört. 

Die Akupunkturmassage wirkt hier regulierend und greift harmonisierend in den Energiekreislauf ein. Die Mutter fühlt sich wohl. Das Kind kann gesund heranwachsen.

Neben der Schwangerschaftsbegleitung ist mir die Kinderwunschberatung ein großes Anliegen. Seit 1997 kommen Frauen alleine oder mit Partner zu mir in die Praxis, um ihren ersehnten Kinderwunsch wahr werden zu lassen.

In all diesen Jahren sind unzählige neue Erdenbürger geboren worden und dankbare Patienten sind mir geblieben. Die Kinder sehe ich – von mir naturheilkundlich betreut – über die Jahre aufwachsen, oft mit einem weiteren Geschwisterkind. Das empfinde ich als ein ganz besonderes Geschenk.

Überglückliche werdende Eltern sind die größte Anerkennung für meine Arbeit und für die wundervolle Kraft der Schüßler-Salze.Mein Ratgeber Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt wird Ihnen auf Ihrem Weg vom Kinderwunsch durch die Schwangerschaft bis zur Geburt und Stillzeit ein wertvoller Begleiter sein.

Tumorerkrankungen

Ich behandle nicht nur die individuelle Erkrankung des Tumors, sondern immer den ganzen Menschen in seiner nur ihm gehörenden Biografie. Bei Tumorerkrankungen suchen wir nach geeigneten Heilmitteln, die speziell an der Tumorerkrankung ansetzen und individuell ausgewählt werden. Hier stehen mir auch jederzeit die wissenschaftlichen Betreuungen der jeweiligen Heilmittelfirmen, mit ihrem reichen Erfahrungsschatz, zur Seite.


THERAPIEFORMEN

Akupunktur-Massage

Akupunktur-Massage

Durch Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Migräne, Verdauungsstörungen, Kreislauflabilität, Hautveränderungen, Wassereinlagerungen, etc. kann es zu einem Ungleichgewicht im Energiekreislauf kommen oder es können sogenannte Energieblockaden entstehen. Das harmonische Fließen unserer Lebensenergie in den Meridianen des Körpers ist gestört. 

Die Akupunkturmassage wirkt hier regulierend und greift harmonisierend in den Energiekreislauf ein.

Baunscheidtieren

Der deutsche Erfinder Carl Baunscheidt (1809 - 1873) entwickelte ein Gerät und dazu ein neues Heilverfahren, mit dessen Hilfe es zu einer starken Verbesserung der Durchblutung und zur Ausscheidung von Giftstoffen über die Haut kommt.

Über sogenannte Reflexzonen werden tief gelegene Gewebsschichten erreicht und zur Selbstheilung angeregt.

Mit Hilfe des Baunscheidtiergerätes, welches über einen tiefeneinstellbaren Nagelkopf verfügt, wird die Hautoberfläche schmerzlos leicht angeritzt (gestichelt).  Danach werden diese gestichelten Hautpartien mit Spezialöl eingerieben. Das Öl fördert die Durchblutung und leitet das Ausscheidungsverfahren ein, welches sich wenig später in Form von kleinen Pickeln oder „Quaddeln“ auf der Haut bemerkbar macht. Diese Pickel sind gewollt und verschwinden meist von ganz allein. Während sich die Pickel bilden, lassen die Beschwerden rasch nach. Die gestichelten Hautstellen fühlen sich für einige Tage warm an, verursachen selbst aber keine neuen Beschwerden.

Ernährungsberatung

Ziel meiner Ernährungsberatung ist die Überprüfung und gegebenenfalls Umstellung Ihrer Ess- und Trinkgewohnheiten, um das Risiko für ernährungsabhängige Erkrankungen wie z. B. Übergewicht, Krebs, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck, zu reduzieren.

Hierbei gehe ich besonders auf die Organuhr, Tageszeiten- und Jahreszeitenrhythmus und auf die Blutgruppendiät ein (s. auch mein Buch Deine Nahrung sei Dein Heilmittel, welches durch jahrelange Praxisarbeit entstanden ist).

In den Beratungsgesprächen erarbeiten wir gemeinsam Strategien, wie Sie Ihre Ernährung Schritt für Schritt im Alltag umstellen können. 

Weiter analysieren wir gemeinsam den Erfolg der bisherigen Ernährungsumstellung. Wir sprechen über kritische Vorfälle und Rückschläge. Kontrollieren das Erreichen der gesteckten Ziele und hinterfragen die Erfahrungen der Maßnahmen. Auf diese Weise halten Sie Ihre Motivation aufrecht und können Ihre Eigenkompetenz stärken. 

Ziel ist es, Ihnen eventuell fehlendes Wissen verständlich zu vermitteln, Ihre Motivation und Eigenkompetenz zu stärken, so dass Sie die Ernährungsumstellung langfristig selbst im Alltag mühelos umsetzen können. Wichtig ist dabei, dass Ihnen Essen und Trinken weiterhin oder wieder Spaß und Genuss bereitet.

Fußreflexzonentherapie

Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie basiert auf dem Wissen, dass für jedes Organ des Körpers eine entsprechende Reflexzone auf der Unterseite der Füße zu finden ist.

Durch die Massage dieser Zonen wird der Reiz zu bestimmten Organen im Körperinneren transportiert. Mit Hilfe dieser Technik lassen sich Blockaden und Verspannungen im Körper auflösen. Dank der Massage kann die lebenswichtige Energie wieder ungehindert durch den Körper fließen.

Die Fußreflexzonentherapie hat sich vor allem bei chronischen Kopfschmerzen bewährt. Auch bei Zahn- und Augenprobleme, bei Magen- und Darmerkrankungen, sowie bei Allergien und stressbedingten Krankheiten ist die Fußreflexzonentherapie hilfreich.

Homöopathie nach Antonie Peppler

Eine positive Lebenseinstellung, die Erkenntnis der eigenen Bedürfnisse und Verhaltenmuster, die Ursachenfindung der Erkrankung und die Auflösung der mit ihr verbundenen emotionalen und psychologischen Themen sind grundlegende Aspekte der kreativen Homöopathie nach Antonie Peppler.

Die einzigste Sprache, in der ein Mensch nie lügen oder anderen etwas vormachen kann, ist die Symptomsprache. Diese Sprache ist die Sprache des Unbewussten. Derjenige, der diese Sprache versteht, kann genau ablesen, welche erlebten Konflikte schmerzhaft waren und deshalb ins Unbewusste verdrängt wurden.

Infusionstherapie (z. B. Vitamin C)

Die Behandlung mit Infusionen ermöglicht eine besonders intensive Therapie, welche tiefgreifender, schneller und stärker wirkt als eine reine Therapie über Tabletten oder auch durch eine Behandlung mit Spritzen.

Durch Intensivkuren mit Infusionen wird bei vielen Beschwerdebildern eine besonders effektive Linderung von Beschwerden oder auch eine rasche Verbesserung des Wohlbefindens erreicht.

Bei vielen Krankheitsbildern (z. B. Erschöpfung, Burnout, Hypertonie, Kinderwunsch, Hauterkrankungen) und vor allem auch zur Prävention (z. B. saisonale Erkrankungen wie Wintergrippe) und zur Nachsorge (z. B. Tumorerkrankungen nach einer Chemo- oder Strahlentherapie) ist die Infusionstherapie hervorragend geeignet.

Iris-, Zungen- und Pulsdiagnostik

Diese drei Untersuchungsmethoden entstammen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie sind stellen eine Kombination aus Beobachtungsgabe und uraltem Fachwissen, die es ermöglichen, einer Krankheit auf die Spur zu kommen, dar.

Irisdiagnose dient der Konstitutionsbestimmung und ist eine Hinweisdiagnose auf akute oder überstandene Krankheiten. Auch unsere alten Hausärzte schauten sich den Zustand der Augen und der Zunge an.

Was die Augen zeigen, bestätigt sich oft auch bei derZungendiagnose. Die Zunge, ein Spiegelbild der inneren Vorgänge des Gesamtorganismus, lässt Rückschlüsse auf die Organtätigkeit zu.

Der Vorteil der Zungendiagnose liegt darin, dass die Veränderungen der Zunge nicht so schnell vonstatten gehen wie z.B. die des Pulses und die Diagnose nicht durch kurz zurückliegende Ereignisse verfälscht werden kann. Dadurch kann sie allerdings auch nicht, wie die Pulsdiagnose, als eine Methode zur Erfolgskontrolle noch während der Behandlung eingesetzt werden.

Pulsdiagnose kommt aus der chinesischen Medizin. Aus den unterschiedlichen Pulsqualitäten lässt sich schließlich der Zustand der ganzen Menschen erkennen.

Kryptopyrrolurie

Die Kryptopurrolurie (KPU) ist eine häufig übersehene, genetisch bedingte Stoffwechselstörung, die eine Vielzahl an unspezifischen Symptomen auslösen kann.

Im Prinzip handelt es sich bei der KPU um einen dauerhaften, kombinierten Mangel der wichtigen Nährstoffe Vitamin B6 und Zink. Sie werden, gebunden an Kryptopyrrol, vermehrt über den Urin ausgeschieden. Auf diese Weise werden dem Körper beide essentielle Nährstoffe geraubt.

Ein Mangel von Vitamin B6 und Zink weist darauf hin, dass der Mensch nicht in der Lage ist zu entgiften. Körpereigene, sowie durch die Nahrung oder Umwelt aufgenommene Gifte, wie zum Beispiel Alkohol, Nikotin und Drogen, können nicht verarbeitet werden. In vielen Fällen besteht Medikamentenunverträglichkeit.

Die Diagnose für den Patienten bedeutet folglich: Nahrungsumstellung, Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, dadurch bessere Schadstoffresistenz und Entgiftung.

Moxibustion

Moxibustion

Die Anwendung von Moxa, chinesischem Beifuß (Artemisia chinensis), ist bei Zuständen, die mit Kälte und energetischer Leere einhergehen, sehr wirksam. Sie wird auch als Moxibustion bezeichnet. Das Kraut wird verbrannt und die Hitze in geeigneter Form an Akupunkturpunkten appliziert.

Mein besonderer Schwerpunkt liegt auf Nabelmoxa und der Moxazigarre:

Nabelmoxa
Diese Variante wird praktisch nur am Bauchnabel angewandt. In die Vertiefung des Bauchnabels wird Salz gegeben, darauf eine einige Millimeter dicke Ingwerscheibe gelegt, darauf ein Häufchen Moxakraut, das angezündet wird, plaziert. Das Salz verhindert Verbrühungen durch heißen Moxasaft.

Moxazigarre
In Zigarrenform gewickeltes Moxakraut wird angezündet. Akupunkturpunkte werden durch wiederholte kurze Annäherung der Glut an die Haut oberflächlich erwärmt.

Neurostress aus dem Urin, Fa. Biovis Wiesbaden

Dieser spezielle Urintest dient z. B. zur Bestimmung von
– Neurotressstransmittern
– Katecholaminen
   (z. B. Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin, Glutamat, GABA)
– Serotonin im Urin
– Melatoninsulfat im Urin
– Adrenalin im Urin

Nosodentherapie

Nosoden sind homöopathische Präparate, die aus Mikrobenkulturen, Viren, pathologischen Sekreten oder Exkreten und aus pathologischem Zellgewebe hergestellt werden. Es werden somit hochverdünnte „Krankheitsprodukte” eingesetzt, um die eingeschlafene körperliche Regulationsfähigkeit zu wecken.

Nach der gezielten Reizung durch Nosoden kann der Körper unter Umständen krankhafte Zustände angehen und aus eigener Kraft überwinden.

Nosoden werden eingenommen, auf Haut oder Schleimhaut eingerieben oder auch als Injektionen verabreicht. 

Verwendet werden Nosoden vor allem als Reaktionsmittel, besonders bei Krankheiten der Konstitution, degenerativen Erkrankungen, Autoaggressionskrankheiten, Allergose und dyskratischen Zuständen, die in eine chronische Phase übergehen.

Ohrenkerzenbehandlung

Ohrenkerzenbehandlung

Die Ohrkerzentherapie wurde von den Hopi-Indianern in Amerika entwickelt.

Bei der Ohrkerzentherapie wird dem Patienten eine trichterförmige Kerze ins Ohr eingeführt, die aus Honig, Bienenwachs und verschiedenen Kräutern besteht, und angezündet.

Sie hilft gegen Kopf- und Ohrenschmerzen, aber auch gegen Gleichgewichtsstörungen. Außerdem wird bei der Ohrkerzentherapie ein angenehmer Druckausgleich erzeugt. Die Behandlung führt beim Patienten zu einer tiefen Entspannung.

Phytotherapie

Die Phytotherapie eignet sich zur Therapie von leichten bis mittelschweren Angstzuständen, insbesondere bei mittelfristigem bis längerem Einsatz, da diese Heilmittel entspannend und angstlösend wirken ohne zu sedieren.

Sie können eingesetzt werden bei Niedergeschlagenheit und Resignation, Merk- und Konzentrationsstörungen, bei Überforderung, Reizbarkeit und aggressive Tendenzen, bei vegetative Symptome der Angst, wie funktionelle Beschwerden des Magen- Darm- und Urogenitaltrakts sowie Ängste, die im Rahmen klimakterischer Beschwerden auftreten. Gleichzeitig werden Hitzewallungen, Schlafstörungen und Schwindel günstig beeinflusst.

Rödern

Als Organe, welche eine Entgiftungs- und Ausscheidungsfunktion haben, besitzen die Mandeln eine große Bedeutung für unsere Gesundheit. Für den Lymphstrom sind sie das zentrale Organ. Oft wurden die Mandeln entfernt, was meistens zu Langzeitpatienten führte, da das lymphatische System empfindlich gestört war.

Aus eben diesem Grund versuchte der Arzt und Naturheilkundler Heinrich Röder (1866 - 1918) das Entfernen der Mandeln zu vermeiden. Er war der Ansicht, dass ein Organ nur dann geopfert werden dürfe, wenn es wirklich nicht mehr funktioniert.  

Mittels einer Glasglocke und einem Pumpball wird ein Vakuum gebildet und die Mandeloberfläche abgesaugt und massiert, damit entwickelte er das nach ihm benannte Verfahren das Rödern. 

Das Rödern ist eine Reiztherapie und gehört zu den ausleitenden Verfahren. Die allgemeinen Wirkungen sind eine Verbesserung des Stoffwechselgeschehens, eine Aktivierung des Bindegewebes und der Ableitung von Entzündungsstoffen. Zudem kommt es zu einer Immunstimulans.

Durch die lymphatische Umstimmungstherapie kann in vielen Fällen ein chirurgischer Eingriff vermieden werden.

Speichelanalyse der Fa. Biovis Wiesbaden für Speichelhormone

Die Speichelanalyse dient z. B. zur Bestimmung von
– Speichelhormonen (Cortisol Tagesprofil, 
   Cortisol-DHEA Tagesprofil, Melatonin Nachtprofil)
– Hormon-Profil Mann
– Hormon-Profil Frau (z. B. bei Kinderwunsch)

Trockenes Schröpfen, blutiges Schröpfen, Schröpfkopfmassage

Trockenes Schröpfen, blutiges Schröpfen, Schröpfkopfmassage

Beim Schröpfen wird mit sogenannten Schröpfgläsern, die direkt auf die Haut gesetzt werden, auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck erzeugt. 

Die Wirkung kommt durch mehrere Effekte zustande: Forcierte Durchblutung (Hyperämie) an der Haut, Unterhaut und am Bindegewebe durch den Saugvorgang mit Austritt von roten Blutkörperchen aus den Gefäßen ins Gewebe ohne Verletzung der Kapillarwände.

Beim blutigen Schröpfen wird bevor das Glas mit Unterdruck aufgesetzt wird, die Haut angeritzt. Der Unterdruck zieht dabei das Blut verstärkt aus der Verletzung heraus.

Beim trockenen Schröpfen wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt, die zuvor eingeölt werden.

Bei der Schröpfkopfmassage wird das Schröpfglas wie beim trockenen Schröpfen aufgesetzt und über eine bestimmte Stelle verschoben. Dies hat eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als bei der klassischen Massage zur Folge.

Anwendungsbereiche: Migräne, Rheuma, Bandscheibenprobleme, Hexenschuss, Knieprobleme, Karpaltunnelsyndrom, Bluthochdruck, Ischias, Mandelprobleme, Bronchitis, Asthma, Kopfschmerzen, Nierenschwäche, Wetterfühligkeit, Hypotonie, Müdigkeit, Depression, Schwächezustände, Verdauungsprobleme, Herz-Kreislauferkrankungen, Organprobleme, Fieber, Erkältung und Grippe.

Urindiagnostik

Der Urin und seine Veränderungen ist ein wichtiges diagnostisches Mittel. Auch wenn noch keine Krankheitszeichen spürbar sind, kann der Urin erste Hinweise geben.

Viele Produkte der abbauenden und ausscheidenden Kräfte im Organismus werden durch die Nieren ausgeschieden. 

Durch die Zugabe von Reagenzien kommt es zu verschiedenen Reaktionen und Veränderungen des Urins. Die so entstehenden Harnphänomene weisen auf die gestörten Organfunktionen hin und zeigen uns oft Richtung und Ausmaß der vorliegenden Krankheit.

Zell-Stoffwechseltherapie

Der Mensch verbraucht eine große Menge an Nährstoffen, um sich permanent zu regenerieren. Bei diesem Prozess entstehen Stoffe, die der Körper ausscheiden muss.

Ebenfalls ist der Körper über Umwelt und Ernährungseinflüssen damit konfrontiert Stoffe loszuwerden. Das Naturgesetz für Säuren und Basen Regulation versucht dies zu verhindern. Kein Körper vergiftet sich also freiwillig.

Mit dem Wissen um die natürliche Regulation von Stoffwechselabläufen, kann man die Ursachen von Störungen in diesem System genau analysieren und regulieren.


HEILMITTEL

Bachblüten, Kalifornische Blüten

Für Dr. Edward Bach (1886-1936), dem Begründer der Bachblüten-Therapie, stand fest, dass die Ursachen aller körperlichen Krankheiten in seelischen bzw. geistigen Disharmonien zu finden sind. Als sehr spiritueller Mensch, begriff er die Göttlichkeit jedes einzelnen Menschen.

Er fand in der Natur eine entsprechende Blüte und stellte daraus eine Essenz her, indem er sie frisch gepflückt in einer Wasserschale in die Sonne stellte und abends mit bestem Weinbrand konservierte. Auf diese Weise entstanden die 38 Seelenblüten von Dr. Bach.

In den späteren Jahren (ab 1975) wurden weitere Blütenessenzen entdeckt und hergestellt: die kalifornischen Blütenessenzen, die australischen Buschblüten, die Masteressenzen (aus blühenden Obstpflanzen), die Orchideen-Essenzen und mittlerweile viele andere Richtungen.

Biochemie nach Dr. Schüßler

Biochemie nach Dr. Schüßler

Der Oldenburger Arzt und Homöopath Dr. Schüßler (1821-1898) kam zu dem Ergebnis, dass jede Körperzelle ihren bestimmten Bedarf an sehr fein aufbereiteten Nährstoffen hat. Diese Nährstoffe bezeichnet man als Mineralstoffe oder „Salze des Lebens“.

Wird dieser feine, aber lebensnotwendige Nährstoffstrom geschwächt oder unterbrochen, so hat das nachteilige Folgen für die Leistung der Körperzellen und führt zu Funktionsstörungen, die für eine Reihe von Krankheiten verantwortlich sein können.

Schüßler wies nach, dass bestimmte Mineralstoffe (Mineralsalze) für die Ernährung der Zellen besonders wichtig sind. Er fand 12 solcher Mineralsalze und nannte sie wegen ihrer großen Bedeutung für die regulierende und aufbauende Funktion der Zelle biochemische Funktionsmittel. 

Schüßler entdeckte, dass die Körperzellen die angebotenen Mineralsalze am besten in homöopathischer Form aufnehmen können. Die feine und gleichmäßige Verreibung der homöopathisch zubereiteten Salze sorgt dafür, dass die Wirkstoffe bereits über die Schleimhäute des Mund- und Rachenraumes aufgenommen werden und schnell in den Blutkreislauf gelangen. Dort angelangt gewährleisten sie die Ernährung der Zellen, setzen Heilimpulse und helfen den Zellen, die Nährstoffe aus der Nahrung besser zu verwerten. Als Katalysator sorgen sie dafür, dass die Zellen gut und zielgerichtet arbeiten.

Biomolekulare Rezepturen der Fa. Heck Bio-Pharma

Heck Bio-Pharma entwickelt, auf den Grundlagen der Biomolekularen Medizin und der sanogenetischen Prozesse aufbauend Rezepturen, die nur für Heilzwecke geeignet sind. 

Die Sanogenese (Gesamtprozess des Gesundwerdens) beschreibt einen ganzheitlichen Prozess, der Adaptions-, Schutz-, und Selbstheilungskräfte stimuliert.

Globuli (Homöopathie)

Globuli dienen in der Homöopathie als Trägerstoff für heilsame Substanzen, die durch langsames Auflösen im Mund über die Schleimhäute in den Körper aufgenommen werden sollen.

Das Wort Globuli kann als Oberbegriff gesehen werden und bezeichnet eine kleine Kugel, die einen Durchmesser von 0,5 bis 1,5 Millimeter aufweist und die vornehmlich aus Rohrzucker besteht.

Neben schmerzlindernden Stoffen gegen Kopf-, Bauch- und Zahnschmerzen können auf den Globoli aber auch Substanzen zur Gewichtsreduktion aufgetragen werden. Grundlage für diese Substanzen sind Pflanzen und Kräuter, Mineralische Stoffe oder Plazenta, die mit Hilfe weiterer Rohstoffe wie Weingeist und Milchzucker vermischt werden. Durch Potenzierung werden die Heilstoffe in genau definierten Mischungsverhältnissen, die vom Schweregrad des Leidens abhängen, verdünnt oder verrieben. Die Verdünnung reduziert eventuelle Nebenwirkungen.

Kolostrum (Biestmilch) der Firma Trixsters

Biestmilch ist ein natürliches Nahrungsmittel, die eine in der Natur einzigartige Kombination biologischer Nährstoffe in einem natürlichen Verhältnis zueinander, enthält.

Hochwertige Aminosäuren, Immunfaktoren, natürliche Wachstumsfaktoren, Fette, Mineralstoffe und Vitamine können Kraft, Ausdauer, Regeneration bei körperlichen Aktivitäten verbessern und das Immunsystem unterstützen.

Schlangenreintoxine der Fa. Horvi-Enzymtherapie

Bei der Horvi-Reintoxin-Therapie handelt es sich um eine reine Enzymtherapie. Enzyme, die als Katalysatoren in lebenden Organen vorkommende Reaktionen beschleunigen. Ohne Enzyme ist ein geordneter Stoffwechsel und damit Leben nicht möglich.

Die viele Krankheiten treten durch Enzymdefekte auf, bedingt durch einen hereditären (erblichen) Enzymdefekt des Glykogenabbaus, bzw. Glykogensynthese mit pathologisch gesteigerter Glykogenspeicherung in vielen Organen, besonders in der Leber, Nieren, Herz, Muskulatur und dem Zentralnervensystem (ZNS).

Das Positive bei der Horvi-Therapie ist, dass nur, wenn das richtige Enzym zugeführt wird, die gestörte Zelle wieder die richtige Funktion aufnimmt, während intakte Zellen nicht beeinflusst werden.

Schüßler Salze der DHU

Schüßler Salze der DHU

Das Sortiment an DHU Schüßler-Salzen ist so vielseitig wie die persönlichen Bedürfnisse meiner Patienten. Seit Jahrzehnten stellt die DHU Schüßler-Salze als Tabletten in den Potenzen D3, D6 und D12 in gleichbleibend hoher Qualität her.

Spagyrische Mittel der Firmen ISO, Soluna und Phönix

Die Spagyrik ist ein geschlossenes Heilsystem und orientiert sich an der Suche nach der tief liegenden Ursache von Krankheiten. Im Mittelpunkt der Spagyrik stehen die aus frischen Heilpflanzen gewonnenen spaygyrischen Essenzen.

Bei deren Herstellung findet eine Veredlung statt, welche das energetische Potential der Heilpflanze maximal zur reinsten Entfaltung bringt.

Urheimische Medizin nach Dr. Pandalis

Urheimische Medizin nach Dr. Pandalis

Urheimische Philosophie nach Dr. Pandalis

Das Gute liegt so nah!

Direkt vor unserer Haustür finden wir zahlreiche urheimische Pflanzen, die unserer Gesundheit gute Dienste leisten können.

Dazu zählen Bärlauch,Dreiblatt, Wild-Artischocke, Waldwegwarte und viele mehr. Doch mit wachsender Beliebtheit fernöstlicher Heilmethoden, wie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) oder Ayurveda, ist das Wissen über unsere eigene urheimische Medizin, stark in Vergessenheit geraten.

Wir möchten die wertvollsten urheimischen Pflanzen, mit denen schon unsere Urahnen Krankheiten heilten, aus ihrem Nischendasein holen und ihren Stellenwert für die moderne Naturmedizin neu definieren.

Dr. Pandalis steht für nachhaltige Gesundheit durch urheimische Pflanzen:

• mit denen der Organismus schon seit Generationen vertraut ist,

• Arzneimittel, diätetische Lebensmittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Naturkosmetik ohne synthetische Hilfs- oder Zusatzstoffe.

Wir leben in einer Epoche der „schleichenden Vergiftung“. Noch nie wurde unser Organismus so intensiv mit Stoffen belastet, die er nicht kennt. Dazu zählen Luftschadstoffe, chemische Medikamente, Lebensmittelzusatzstoffe, Gülle und Pestizide aus der Landwirtschaft, aber auch exotische Nahrungsmittel und Produkte aus der „Genküche“.

Während der Speiseplan unserer Vorfahren über Jahrhunderte hinweg nur wenige Änderungen erfuhr, wird unser Organismus heute täglich aufs Neue mit fremden Substanzen konfrontiert. Die Folge davon sind chronische Krankheiten, die zu Großmutters Zeiten noch unbekannt waren. „Diese schnelle Nahrungsänderung stellt ein Risiko für die Gesundheit dar und könnte erst, wenn überhaupt, im Laufe vieler tausend Generationen durch Anpassung abgefangen werden“, heißt es in dem Standardwerk „Ernährung des Menschen“ von I. Elmadfa.

www.pandalis.de
www.urheimische-medizin.de
www.urheimische-notizen.de

Spruch Therapie2